BassBase 250 Service

Dieser H&K Bassbase250 kam mit Soundproblemen in die Werkstatt. Er spielte deutlich zu leise und machte sich mit lautem Rauschen bemerkbar.Bassbase250_1Der Blick ins Innere gibt Aufschluss: Jemand hat die Vorstufenröhre stillgelegt und einige Bauteile „rausgezwickt“.

 

Bassbase250_2Die Rückseite sieht auch nicht original aus. So hat Hughes&Kettner das nicht gebaut.

 

Bassbase250_4Das Board ist bereits gereinigt – die überflüssigen Bauteile sind von der Unterseite entfernt.

 

Bassbase250_3Die richtigen Teile sitzen wieder an der richtigen Stelle. Eine Röhre wurde eingesetzt und der Funktionstest verläuft mehr als zufriedenstellend.

Noch schnell alles wieder zusammengebaut und das Teil geht zurück an den Kunden.



 

[top]